One world - one dream: Eine Olympiamedaille ist geschafft!
17.08.2008

Wir können es noch kaum glauben, aber wir haben es geschafft: Eine olympische Medaille ist uns sicher! Welche Farbe sie haben wird, ist leider noch nicht entschieden, aber das spielt für uns keine Rolle mehr. Wir haben viele Jahre für dieses Ziel gekämpft und sind überwältigt, dass wir so weit gekommen sind. Dafür gebührt euch allen unser aufrichtiger Dank!

Wenige Stunden nach einem Wettkampf, der an Dramatik seiner gleichen sucht, gefolgt von den stundenlangen Protestverhandlungen an Land, die es eigentlich gar nicht mehr geben sollte, fällt es uns schwer, im Detail zu berichten. Aber Ihr werdet ja alle zu Hause an den Fernsehschirmen gesessen haben, Radio hören und am Montagmorgen die Zeitungen aufschlagen. Das alles kann fast nur eine Kurzform sein, denn über das Medalrace im 49er am Sonntag könnten wir ein ganzes Buch schreiben. Dazu sind wir aber viel zu kaputt.

Wer die Bilder von der Bahn gesehen hat, kann wahrscheinlich schon ganz gut nachvollziehen, was da auf dem Wasser abging. Wir mussten kämpfen wie die Löwen, um überhaupt heil über den Parcour zu kommen. Auch dabei haben wir uns nicht aus der Ruhe bringen lassen, obwohl der Puls die ganze Zeit bis zum Hals schlug. Es gab höchstens einmal fünf Sekunden zum Verschnaufen, ehe das nächste waghalsige Manöver anstand.

Unser Respekt und unsere Hochachtung gilt nicht nur denen, die am Ende vor uns landen werden (die endgültige Entscheidung steht ja noch aus), sondern vor allem auch denen, die uns hier in der olympischen Regatta alles abverlangt haben, aber immer fairen, großartigen Sport geboten haben. Qingdao 2008 wird für immer ein unvergessliches Erlebnis bleiben. Wir sind die glücklichsten Menschen von der Welt!

Herzlichste Grüße aus China

Eure Pit und Hannes


 zurück zur Übersicht