Über Peking zurück nach Deutschland
28.08.2008

Im Anschluss an die Regatta sind wir nach Peking geflogen und für 4 Tage ins olympische Dorf eingezogen. Gemeinsam mit den anderen deutschen Athleten haben wir uns Wettkämpfe im "Vogelnest", im "Wasserwürfel" und anderen Sportstätten angeschaut. Ständig lernten wir interessante Sportler aus den unterschiedlichsten Teilen der Welt kennen. Treffpunkt war meist die "olympische Mensa", in der wir uns aus verschiedenen Gründen sehr wohl fühlten.

Nach der Abschlussfeier im Olympiastadion ging es zurück nach Deutschland, wo wir bereits am Flughafen mit einerm berauschenden Empfang begrüßt wurden. Im Reisegepäck hatten wir unzählige Erinnerungen, zwei Medaillen und viele schöne Fotos. Diese finden Sie in den folgenden beiden Galerien
--> Olympische Spiele    und   --> Peking






 zurück zur Übersicht