Empfang der Olympiamedaillengewinner im Kanzleramt
08.10.2008

Nach den Olympischen Spielen, so ist es Tradition, werden die Medaillengewinner der Olympischen Spiele und der Paralympics im Kanzleramt der Bundesregierung empfangen. Nur war es schon acht Jahre her, dass Segler stolz davon berichten konnten. Diesmal nahm Hannes Peckolt die Einladung von Bundeskanzlerin Angela Merkel wahr – und war schlicht beeindruckt.

Nicht nur die Kanzlerin gab sich an dem Tag die Ehre, sondern auch der für den Sport zuständige Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble, Verteidigungsminister Franz Josef Jung sowie der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbunds (DOSB), Thomas Bach. „Vor dem Empfang stand eine Führung durch das auch architektonisch eindruckvolle Kanzleramt auf dem Programm“, berichtete der Vorschoter der „Bronze“-Mannschaft im 49er, dessen Bruder und Steuermann Jan an dem Tag verhindert war. „Uns wurde auch ein Einblick in den Kabinettssaal gewährt, wo sonst die große Politik gemacht wird.“


Hannes Peckolt mit Bundeskanzlerin Angela Merkel, DSV-Präsident Rolf Bähr und den Goldmedaillengewinnern der Paralympics in der Bootsklasse Sonar beim Empfang im Kanzleramt in Berlin.


 zurück zur Übersicht